Kürbissuppe-Essen 5. Oktober 2020

Schon oft wurden wir mit einer feinen Kürbissuppe verwöhnt. So auch dieses Jahr!

An einem Montag-Abend im September «hievten» Dorly und Nelly nach dem Turnen einen grossen Kürbis aus dem Auto und «schleppten» ihn in unsere Turnhütte, er war in Nelly’s ehemaligem Garten zu einem sehr ansehnlichen Gewicht gewachsen.

Nach grosser Vorarbeit und Organisation von unserer Hüttenwirtin Sylvia mit ihren «Küchengehilfinnen» Silvia, Nelly und Irène, war es am 5. Oktober abends um sieben Uhr wieder soweit: schon vor unserer Turnhütte duftete es «verführerisch»!

Von verschiedenen Kolleginnen wurden wir mit Apéro wie Speckgugelhopf und Hefegebäck und zum Dessert mit Schoko-Kugeln, -Crème und -Kuchen verwöhnt.

Die Kürbis-Heinzel-Frauen bedienten und verwöhnten uns wie immer vorzüglich. Das Flüssige kam auch nicht zu kurz!

Ich hoffe, dass dieser Anlass noch oft stattfinden wird, haben sich doch, trotz verschärften Corona-Massnahmen, insgesamt 16 «Damenrieglerinnen» in unserer Hütte getroffen.

E HÄRZLIGG  M E R C I  AN ALLI      blybet g’sund   und   e gueti Zyt

                                                                                              URSULA BUSER

Auch von diesem Bericht findet Ihr Fotos dazu.